Veranstaltungen » WindEnergy Hamburg » Bundesminister Habeck eröffnet die weltweit größte Windenergie-Messe „WindEnergy Hamburg“

Bundesminister Habeck eröffnet die weltweit größte Windenergie-Messe „WindEnergy Hamburg“

by Hendrik Zech

Vom 27. bis zum 30. September 2022 findet in Hamburg unter dem Motto „It’s time to put climate first“ die weltweit größte Messe für Windenergie statt. Auf der Messe werden über 1.400 Unternehmen und andere Aussteller neueste technologische Entwicklungen und Innovationen rund um das Thema Windenergie vorstellen.

Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, Robert Habeck: „Ich freue mich sehr, die Weltleitmesse für Windenergie an Land und auf See hier in Hamburg eröffnen zu dürfen. Die Bedeutung der Windenergie und der Ausbau Erneuerbarer Energien insgesamt ist heute dringlicher und wichtiger denn je. Eine beschleunigte Energiewende ist das A und O für eine sichere und nachhaltige Energieversorgung, nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa. Daran müssen wir mit ganzer Kraft arbeiten und den Ausbau Erneuerbaren Energien deutlich beschleunigen. Mit der vor der Sommerpause beschlossenen EEG-Reform gehen wir einen entscheidenden Schritt und verdreifachen die Geschwindigkeit beim Erneuerbaren Ausbau – zu Wasser, zu Land und auf dem Dach. Ein wichtiger Hebel ist hierfür der seit dem 29. Juli 2022 geltende Gesetzesgrundsatz, dass die Erneuerbaren im öffentlichen Interesse liegen und der öffentlichen Sicherheit dienen. Das erhöht das Tempo in den Planungs- und Genehmigungsverfahren deutlich.“

Bundesminister Habeck eröffnet die WindEnergy Hamburg gemeinsam mit zahlreichen Vertreterinnen und Vertretern aus internationaler Politik und Wirtschaft. Auf einem anschließenden Rundgang wird sich der Parlamentarische Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, Stefan Wenzel, unterschiedliche Messestände besuchen und sich neueste Entwicklungen zeigen und erklären lassen.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz ist auf der WindEnergy mit einem Stand der Exportinitiative Energie vertreten, auf dem Exportforen für exportwillige KMU der Branche veranstaltet werden.

Parallel zur Weltleitmesse WindEnergy Hamburg findet in diesem Jahr auch die viertägige H2EXPO & CONFERENCE statt. Sie dient als Vernetzungstreffen rund um den zukunftweisenden Energieträger Grüner Wasserstoff.

Text: Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK)

Weitere Themen