Veranstaltungen » DRINKTEC » „Dass die Top-Player hier in München dabei sind, unterstreicht den Stellenwert der drinktec eindrucksvoll“

„Dass die Top-Player hier in München dabei sind, unterstreicht den Stellenwert der drinktec eindrucksvoll“

by Hendrik Zech

Vom 12. bis 16. September 2022 findet die drinktec, die Weltleitmesse für die Getränke- und Liquid-Food-Industrie, auf dem Gelände der Messe München statt. Der für die Veranstaltung zuständige Geschäftsführer, Dr. Reinhard Pfeiffer, gibt einen Überblick über die aktuelle Anmeldesituation und erläutert, warum die drinktec die unbestrittene Leitmesse der Branche ist.

Es sind nur noch wenige Tage bis zum Start der drinktec 2022. Wie ist die Resonanz der Aussteller?

„Nachdem wir die drinktec ja von 2021 auf 2022 verschieben mussten, ist die Vorfreude bei den Ausstellern wirklich riesig, die Rückmeldungen dementsprechend positiv. Alle fiebern darauf hin, hier bei uns in München endlich wieder ihre Produkte live den Kunden aus aller Welt präsentieren zu können.

Natürlich sind die vergangenen zwei Jahre auch an dieser Branche nicht gänzlich spurlos vorübergegangen. Aber nichtsdestotrotz erwarten wir rund 1.000 Aussteller, die in insgesamt zwölf Hallen auf unserem Gelände ihre Neuheiten und Lösungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette präsentieren. Und davon wird es, wenn wir nach den Gesprächen mit unseren Kunden gehen, einige geben.“

Worauf können sich die Besucher besonders freuen?

„Zunächst einmal auf fachlich hochwertige Beratung durch die Aussteller sowie zahlreiche Weltpremieren. Dafür ist die drinktec ja gemeinhin bekannt und das wird auch in diesem Jahr so sein. Zudem gibt es vier große Leitthemen, die sich überall widerspiegeln. Diese sind ‚Nachhaltige Verpackungen und Produktion‘, ‚Digitale Transformation und digitale Lösungen‘, ‚Konsumentenwelt und Produktdesign‘ sowie ‚Wasser und Wassermanagement‘. Und selbstverständlich bietet die drinktec auch heuer ein umfangreiches Rahmenprogramm mit der Start-Up Area, dem New Beverage Concept Ausstellungsbereich, dem ‚place2beer‘ und der Premiere der zwei Inspiration Hubs. Als integraler Bestandteil zur drinktec findet zudem erneut die oils+fats als ‚Messe in der Messe‘ statt.“

Was macht die drinktec so stark?

„Zum einen natürlich die Vielfalt an Innovationen und aktuellen Themen. Zum anderen aber zweifelsfrei auch ihr unbestrittener Leitmessecharakter, der sich in der Austellerstruktur und im finanziellen Volumen der Branche deutlich zeigt. So lag laut Statista der Umsatz der Top-10 Hersteller von Getränken weltweit im Jahr 2020 bei über 250 Milliarden US-Dollar. Von diesen zehn sind neun auf der drinktec vertreten. Weiterhin sind die weltweiten Top-20 Märkte für Nahrungsmittel- und Verpackungsmaschinen komplett auf der drinktec dabei, wobei über 80 Prozent davon unter unseren Top-20 Besucherländern sind. Wenn man diesen Kennwert nur für Europa betrachtet, sind es sogar mehr als 90 Prozent. Und eine weitere beeindruckende Zahl ist das Außenhandelsvolumen der auf der drinktec vertretenen Märkte, das 2020 bei 37,8 Milliarden US-Dollar lag. Dass die Top-Player, die international zu den umsatzstärksten Unternehmen der Branche weltweit gehören – kurzum: das absolute Who-is-Who der Getränke- und Liquid-Food-Industrie – hier in München dabei sind, unterstreicht den Stellenwert der drinktec eindrucksvoll.“

Text: Messe München GmbH

Weitere Themen