Veranstaltungen » f-cell 2022 auf dem Stuttgarter Messegelände

f-cell 2022 auf dem Stuttgarter Messegelände

by Hendrik Zech

Fachmesse mit Konferenz naht in großen Schritten / Details zur Konferenz und ein neuer Hauptsponsor für f-cell

f-cell Konferenz 2022: Programm und SpeakerInnen stehen fest: Für die f-cell 2022 am 4. und 5. Oktober auf dem Stuttgarter Messegelände stehen das Programm und die SpeakerInnen der hochkarätigen Konferenz fest. Nationale und internationale Köpfe der Wasserstoff- und Brennstoffzellenbranche kommen genauso wie Hidden Champions und Start-ups nach Stuttgart. Unter anderem wird Thekla Walker MdL, die baden-württembergische Ministerin für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft, im Opening Plenary (4. Oktober ab 9:30 Uhr) auf der Konferenzbühne sprechen.

New Mexico Economic Development Department als Hauptsponsor dabei

Auf der f-cell trifft sich die internationale Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Community in Stuttgart. Der neue Hauptsponsor der Fachmesse mit Konferenz unterstreicht die internationale Ausrichtung der f-cell: Das New Mexico Economic Development Department. Für New Mexico ist eine wachsende Wasserstoffwirtschaft notwendig, um die Klimaziele zu erreichen und gleichzeitig Arbeitsplätze im Bereich der sauberen Energie zu schaffen. Mit ihrem Engagement als Hauptsponsor auf der f-cell zeigt das Department, welchen Stellenwert das Thema für den US-Bundesstaat hat.

Weiterer internationaler Sponsor: Impact Coatings aus Schweden

Das Unternehmen Impact Coatings ist erneut Sponsor der f-cell. Die schwedische Firma mit mehr als zwei Jahrzehnten Erfahrung mit PVD-Beschichtungslösungen unterstützt KundInnen in der Wasserstoffindustrie mit dieser Technologie. Am Hauptsitz im schwedischen Linköping hat Impact Coatings dazu ein neues Demozentrum eröffnet, um den AkteurInnen der Branche Beschichtungssysteme der nächsten Generation zu präsentieren.

Über die f-cell

Auf der f-cell treffen sich alle handelnden Personen, um den technologischen Fortschritt rund um Wasserstoff und Brennstoffzellen voranzutreiben, Wissen und Erfahrungen auszutauschen und neue internationale Märkte zu erschließen. Die jährliche Konferenz und Messe mit Award-Verleihung rückt seit mehr als 20 Jahren die komplette Bandbreite – von der Fertigung über Komponenten bis hin zu Systemen und Anwendungen – in den Fokus der Aufmerksamkeit. Die f-cell bietet eine ideale Plattform für den persönlichen Austausch und Aufbau neuer Netzwerke. AusstellerInnen und BesucherInnen profitieren vom Standort Stuttgart in einer der stärksten Wirtschaftsregionen Europas und von der optimalen Verkehrsanbindung des modernen Messe- und Kongresszentrums. Darüber hinaus ermöglichen die f-cell-Auslandsveranstaltungen unter anderem in China und Kanada direkte Zugänge zu weltweiten Märkten.

 

Text: Landesmesse Stuttgart GmbH

Weitere Themen