Veranstaltungen » CARAVAN SALON DÜSSELDORF » CARAVAN SALON als Schaufenster für Innovationen und Neuheiten

CARAVAN SALON als Schaufenster für Innovationen und Neuheiten

by Hendrik Zech
  • Hohe Zufriedenheit bei Ausstellern und Besuchern
  • Urlaubsform Caravaning mit großer Popularität

Nach der ersten Hälfte des CARAVAN SALON DÜSSELDORF zieht die Messe Düsseldorf eine sehr positive Zwischenbilanz: „Die ausgezeichnete Stimmung bei Ausstellern und Besuchern belegt die enorme Popularität der Urlaubsform Caravaning. In den Messehallen und auf dem Freigelände ist eine tolle Atmosphäre zu spüren. Einmal mehr zeigt sich, dass der CARAVAN SALON als weltweit bedeutendste Messe und Branchentreffpunkt unverzichtbar bleibt.

Die Besucher wollen die Innovationen und Neuheiten, für die die Düsseldorfer Messe steht, live erleben“, sagt Project Director Stefan Koschke. Erstmals in der Geschichte der Messe ist die ganze Vielfalt des Caravanings in 16 Hallen bei 736 Ausstellern zu erkunden. Bis einschließlich Mittwoch, 31. August, kamen über 140.000 Besucher nach Düsseldorf. „Dieser große Zuspruch ist auch eine Bestätigung für die hervorragende gemeinsame Arbeit der Aussteller, des Caravaning Industrie Verbandes und unserer Messegesellschaft“, so Koschke.

Das Angebot auf dem Messegelände habe auch viele junge Menschen und Familien angesprochen. Für diese Neueinsteiger ist vor allem das Beratungsangebot „StarterWelt“ Anlaufstelle für eine erste Orientierung und Servicehilfe.  

Der Caravaning Industrie Verband e.V. (CIVD) zeigt sich sehr zufrieden mit dem bisherigen Verlauf des CARAVAN SALON: „Die Stimmung in den 16 Hallen ist hervorragend. Die Besucher zeigen auch dieses Jahr großes Interesse an Reisemobilen, Caravans und Zubehör und sind sehr gut informiert, wie uns die Aussteller berichten. Angesichts der herausfordernden Rahmenbedingungen, mit denen wir alle konfrontiert sind, ist die ungebremst hohe Nachfrage und Begeisterung für unsere Produkte ein weiterer Grund, optimistisch in die Zukunft zu blicken“, berichtet Daniel Onggowinarso, Geschäftsführer des CIVD. Dass beim CARAVAN SALON längst nicht mehr nur die Produkte im Fokus stehen, sondern die Messe sich auch zu einer wichtigen Dialog-Plattform entwickelt hat, begrüßt Daniel Onggowinarso sehr: „Wir haben in den vergangenen Tagen zahlreiche Vertreter und Vertreterinnen aus Politik und der Tourismusbranche hier in Düsseldorf begrüßt. Dies ist ein weiterer Beleg dafür, dass Caravaning immer mehr als wichtiger Wirtschaftsfaktor und Tourismusform mit bei weitem noch nicht ausgeschöpftem Potenzial verstanden wird. Daher freuen wir uns, dass der CARAVAN SALON sich auch zu einem Forum für den Austausch mit politischen und touristischen Entscheidern entwickelt hat.“

Beim CARAVAN SALON DÜSSELDORF präsentieren 736 Aussteller aus 34 Ländern noch bis zum 4. September in 16 Hallen und auf dem Freigelände Freizeit-Fahrzeuge, Ausrüstung und Zubehör für jeden Geschmack und jedes Budget. Neben Reisemobilen, Caravans und Campervans gehören Fahrzeugtechnik, Komponenten und Ausbauteile, Zelte, Mobilheime, Caravaning- und Campingzubehör & Equipment, Outdoorbekleidung und -ausrüstung, Tourismus-Destinationen sowie Naturregionen, Camping- und Stellplätze zum Angebot.

Text: Messe Düsseldorf GmbH

Weitere Themen