Veranstaltungen » wire und Tube im Sommer 2022: Düsseldorfer Weltleitmessen profitieren von rückläufiger Pandemielage

wire und Tube im Sommer 2022: Düsseldorfer Weltleitmessen profitieren von rückläufiger Pandemielage

by Redaktion

Der neue Messetermin vom 20. bis 24. Juni 2022 verheißt größtmögliche Planungssicherheit für Aussteller und deutlich bessere Reisebedingungen für Fachbesucher aus der ganzen Welt. Nach vier Jahren ohne ihre Leitmessen trifft sich die Fachwelt endlich wieder live und vor Ort in Düsseldorf, um sich über Innovationen aus den Draht-, Kabel- und Rohrindustrien auszutauschen.

Es gibt eine Menge Innovationen auf dem Düsseldorfer Messegelände – von Endprodukten bei Befestigungselementen und Federn, einer ecoMetals-Kampagne mit geführten Touren zu Ausstellern wie AMPCO METAL Deutschland GmbH, ARCELOR MITTAL COMMERCIAL SECTIONS S.A., Georgsmarienhütte GmbH, Klöckner & Co SE und der SMS group GmbH, in deren Produktionshallen Nachhaltigkeit, Energieeffizienz und Ressourcenschonung eine starke Gewichtung haben, bis hin zu Expertentreffen mit Impulsvorträgen von Key-Playern der Branchen.

Als weltweiter Place-to-be der Draht-, Kabel- und Rohrindustrien präsentieren die Aussteller im Juni neben neuen Maschinen und Anlagen verstärkt nachhaltige Lösungen für E-Mobility, Digitalisierung und Industrie 4.0. Start-Ups ergänzen mit ihren Ideen und Kooperationen in der Draht-, Kabel- und Rohrproduktion das umfassende Angebot in den 13 Messehallen.

Durch die teilweise Parallelität zur METAV, führende internationale Messe für die Technologien der Metallbearbeitung, ergeben sich für die Besucher von wire und Tube zusätzliche Synergieeffekte.

Traditionell gehören wire und Tube zu den internationalsten Fachmessen im Portfolio der Messe Düsseldorf. Mehr als zwei Drittel der Aussteller kommen aus dem Ausland – zu den Vorveranstaltungen 2018 kamen Aussteller aus 67 Ländern. Fachbesucher aus über 130 Ländern treffen sich zu Spitzenzeiten auf dem Düsseldorfer Messegelände.

Text: Messe Düsseldorf GmbH

Weitere Themen